Geister schreien, Hexen…

…lachen, gebt uns Süßes, sonst wird’s krachen.

Kennst du diesen Spruch? Wenn ich ehrlich bin, dann kannte ich ihn bis ich eben Google fragte…nicht. Wir verwendeten vergangene Woche nämlich einen der vielen anderen tausend Halloween-Sprüche, allerdings hab ich ihn schon wieder vergessen. Jedoch dürfte euch mein äußerst schlechtes Kurzzeitgedächtnis nichts neues sein.

Wie ich bereits in meinem letzten Blogbeitrag berichtete war ich am vergangenen Wochenende in Donaueschingen (Schwarzwald, Baden-Württemberg), besuchte dort Freunde von mir und wir feierten auch Halloween. Ich muss dazu sagen, wir feierten ziemlich amerikanisch und es ging wiedermal verrückt zu. Ich habe euch mal ein paar Impressionen mitgebracht:

Diese wundervoll schaurige Deko ist übrigens ein Meisterwerk von Maria del Carmen – In ihrem Blog findet ihr sicherlich noch weitere Ideen.

_MG_9378
Rose, Ali, meine Wenigkeit und Ame (von links nach rechts) 🙂

Außerdem durfte ich Angi noch in der Küche assistieren. Wir zwei haben erstmal eine richtig leckere, aber auch mächtige Halloween-Torte kreiert. Seht selbst…

Idee und Rezept für die Torte hatte Angi von „Sallys Blog„. Allerdings haben wir das Fondant selber gemacht aus Marshmallows.

Zu guter Letzt kommt noch unser schauriges Gruppenfoto. Es gruselt mich immer noch!

_MG_9364

 

An dieser Stelle auch nochmal herzlichen Dank an die Gastgeber und den großartigen Fotografen, der hier eingestellten Bilder: Tobias Raphael Ackermann – Lichtemotionist.

So…jetzt sollte ich mich aber wieder meinen Vorbereitungen für das morgige Seminar widmen. Morgen muss ich nämlich ein Seminar zur Testkonstruktion in meiner Hochschule halten – Drückt mir die Daumen! 🙂

In diesem Sinne:

Schaurige Grüße und bis demnächst,
Üwen

Schreibe einen Kommentar

*