Mein Kandidatenbrief

Liebe Ramsbecker*innen,

haben Sie etwas Zeit für mich?

Ich stelle mich heute als Ihr Kandidat für die Kommunalwahlen am 13.09.2020 vor und möchte Sie über meine Ziele und Vorstellungen zur Arbeit im Bestwiger Gemeinderat informieren.

Mein Name ist Üwen Ergün, 24 Jahre alt und ledig. Ich habe bislang keine politischen Ämter innegehabt. Beruflich bin ich als Geschäftsführer des KinderRechteForums (KRF) tätig und seit 2014 berate ich neben meinen Aufgaben beim KRF, Ministerien, Regierungen, Kommunen, sonstige politische Organe und Institutionen mit den Schwerpunkten: Kinderrechte, Menschenrechte und Junges Engagement. Zuvor engagierte ich mich viele Jahre für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF und repräsentierte die Interessen von Kindern und Jugendlichen als Botschafter.

Ich bin der festen Überzeugung: Bestwig kann mehr – daher kandidiere ich bei der bevorstehenden Kommunalwahl und hoffe auf Ihre Unterstützung!

Meine Ziele als Mitglied im Rat der Gemeinde: Ramsbeck attraktiver für Familien und Senioren machen sowie einen nachhaltigen Austausch der Generationen schaffen. Dazu gehört ein gutes Angebot an altersgerechten und bezahlbaren Wohnungen und eine Schulpolitik, die jungen Familien entgegen kommt. Zudem möchte ich Jugendlichen eine Hilfe sein, praktisch politische Verantwortung für ihre Heimat zu übernehmen und sich für Ihre Interessen stark zu machen. Gemeinsam machen wir Ramsbeck, aber auch die Gemeinde insgesamt besser und schaffen es raus aus dem Mittelmaß – es ist Zeit für Veränderung und Tatendrang.

Vermissen wir nicht in Ramsbeck einen Lebensmittelladen? Auch hier darf die Politik nicht die Augen verschließen und muss versuchen, Rahmenbedingungen für ein Neugeschäft zu schaffen.

Bei all diesen Aufgaben wird mich die Sozialpädagogin Elena Schmidt (26 Jahre) aus Ramsbeck unterstützen.

 

Seien Sie herzlich gegrüßt und bleiben Sie gesund!

Ihr

 

 

Üwen Ergün

Kontakt aufnehmen

15 + 2 =

Pin It on Pinterest

Share This